Prof. Dr. Ralph M. Wrobel Experte für Wirtschaft + Politik + Geschichte
Prof. Dr. Ralph M. WrobelExperte für Wirtschaft + Politik + Geschichte

Wirtschaftspolitische Aufsätze

(Auswahl)

 

  • Baltischer Kapitalismus: Konvergierende Wirtschaftssysteme?, in: List Forum für Wirtschafts- und Finanzpolitik, August 2016, Bd. 21/4, S. 499 - 508. (Online-Version)
  • Der deutsche Arbeitsmarkt zwischen Fachkräftemangel und Immigration: Ordnungspolitische Perspektiven in der Flüchtlingskrise: Ordnungspolitische Diskurse 2016-1 (Online-Version)
  • From independence to the Euro introduction: varieties of capitalism in the Baltic States, in: Central and Eastern European Journal of Management and Economics, Vol. 3, No. 1, March 2015, S. 9 - 38. (Online-Version)
  • Economic Models for New Industrializing Countries in Comparative Perspective, in: B. Seliger / J. Sepp / R. Wrobel (eds.): East Asia and Eastern Europe in a Globalized Perspective, Frankfurt 2015, S. 15 - 32. (Online-Version)
  • Irland: Der keltische Tiger erwacht wieder!, in: VR International" (Ausgabe 8 / 2015), S. 1 - 3.
  • Shanghai Cooperation Organisation: Chinas neue Seidenstraße nach Zentralasien, in: Insight Asia Pacific" (Ausgabe 2 / 2015), S. 20 - 21.
  • China’s New Energy Geopolitics: The Shanghai Cooperation Organization and Central Asia, in: Asien: The German Journal on Contemporary Asia, Nr. 133, Oktober 2014, S. 24 -51. (Online-Version)
  • Cambodia’s Transition to Sustainable Development: Preconditions, Recommendations, Obstacles, in: Central and Eastern European Journal of Management and Economics, Bd. 2 (2), Juni 2014, S. 69 - 141. (Online-Version)
  • Ten years of Kaesong Industrial Complex : a brief history of the last economic cooperation project of the Korean peninsula, in: Economic and environmental studies, Bd. 14 (2014), 2, S.125-147. (Online-Version)
  • South Korea’s Reunification Think Tanks: The Development of a Marketplace for Ideas, in: Asien - The German Journal on Contemporary Asia, Nr. 131, April 2014, S. 5 - 24. (Online-Version)
  • Unabhängigkeit der Zentralbank, in: Rolf H. Hasse / Hermann Schneider / Klaus Weigelt (Hrsg.): Lexikon Soziale Marktwirtschaft, 2014 (Online-Version).
  • Energiewende ohne Markt? Ordnungspolitische Perspektiven, in: B. Seliger / J. Sepp / R. Wrobel (Hrsg.): Innovationssysteme und Wohlstandsentwicklung in der Welt, Ordnungspolitische Dialoge, Bd. 4, Frankfurt 2014, S. 239 - 250.
  • Wachstum, Wettbewerbsfähigkeit und Prosperität in Europa - Ein Vergleich geokultureller Typen von Marktwirtschaften, in: Wirtschaftspolitische Blätter 3/2013, S. 503 - 514.
  • Estland, in: G. Heydemann / K. Vodička (Hrsg.): Vom Ostblock zur EU: Systemtransformationen 1990 – 2012 im Vergleich, Göttingen 2013, S. 17 – 45.
  • Geldpolitik und Finanzmarktkrise: Das Konzept der „unabhängigen Zentralbank“ auf dem ordnungspolitischen Prüfstand, in: B. Seliger / J. Sepp / R. Wrobel (Hrsg.): Die Soziale Marktwirtschaft als Vorbild in internationalen Krisen, Ordnungspolitische Dialoge, Bd. 3, Frankfurt / M. 2012, S. 27 – 44. (auch online)
  • Korporatismus, in: Lexikon Soziale Makrtwirtschaft, Konrad Adenauer Stiftung (Hrsg.) 2012, (Online-Version).
  • The Benefits of German Unification: A Review after 20 Years, in: B. Seliger / J. Sepp / R. Wrobel (Hrsg.): Die Soziale Marktwirtschaft als Vorbild in internationalen Krisen, Ordnungspolitische Dialoge, Bd. 3, Frankfurt / M. 2012, S. 203 – 219.
  • The social market economy as a model for sustainable growth in developing and emerging economies, in: Economic and Environmental Studies, Vol. 12, No.1 (21/2011), 47-63, March 2012, S. 47 – 64. (auch online)
  • Die Euroeinführung in Estland: ein Anachronismus?, in: Orientierungen zur Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik, Nr. 128, Juni 2011, S. 39 - 43. (auch online)
  • Energiewende ohne Markt? Ordnungspolitische Perspektiven für den deutschen Stromsektor, Ordnungspolitischer Diskurs 2011-01 (auch online)
  • How to Preserve the Euro? Institutional Challenges for Monetary and Fiscal Policy in the European Union, in: I. Hejduk / W. Grudzewski (Hrsg.): The World Economy: Contemporary Challenges, Warschau 2011, S. 398 – 414.
  • Inter-Korean Cooperation by Special Economic Zones: Developments and Perspectives, in: B. Seliger, W. Pascha (Hrsg.): Towards a Northeast Asian Security Community? Implications for Korea’s growth and economic development, New York 2011, S. 175 – 186.
  • Die Soziale Marktwirtschaft als Antwort auf die Herausforderungen der Finanz- und Wirtschaftskrise, in: Konrad Adenauer Stiftung (Hrsg.): Soziale Marktwirtschaft und deren Perzeption im Islam, Ankara 2011, S. 203 – 212. (auch online)
  • The Double Challenge of Transformation and Integration: European Experiences and Consequences for Korea, in: Dean Frear (Hrsg.): The Economy and Economics after Crisis, Berlin 2011, S. 211 – 234. (zusammen mit Jüri Sepp)
  • Kaesong Industrial Complex: The Centre Piece of Inter-Korean Cooperation at a Turning Point, in: East Asia: Comparative Perspective, Vol. 9 (2010), no. 1, pp. 7-47.
  • Sonderwirtschaftszonen im internationalen Wettbewerb der Wirtschaftssysteme, in: B. Seliger / J. Sepp / R. Wrobel (Hrsg.): Chancen und Risiken für die Soziale Marktwirtschaft im internationalen Wettbewerb der Wirtschaftssysteme, Ordnungspolitische Dialoge, Bd. 2, Frankfurt 2010, S. 299 – 316. (auch online)
  • Die ökonomische Transformation Estlands: Ein Beispiel endogenen Wandels, in: M. Brunn et al. (Hrsg.): Transformation und Europäisierung: Eigenarten und (Inter-) Dependenzen von postsozialistischem Wandel und Europäischer Integration, Berlin 2010, S. 201 – 221.
  • Building up North Korean foreign trade institutions from the scratch – lessons from new EU states and the role of capacity building, in: Park M. / Seliger, B. / Park S. (Hrsg.): Europe – North Korea: Between Humanitarism and Business? 2010, S. 211 – 224.
  • German Unification: A review after 20 years with special focus on transformation and integration issues, in: The Korean Journal of Unification Affairs 2009, S. 1 – 37.
  • Die Krise der Ordnungspolitik als Kommunikationskrise, in: B. Seliger / J. Sepp / R. Wrobel (Hrsg.): Das Konzept der Sozialen Marktwirtschaft und seine Anwendung: Deutschland im internationalen Vergleich, Ordnungspolitische Dialoge, Bd. 1, Frankfurt 2009, S. 51 – 64. (zusammen mit B. Seliger) (auch online)
  • Chinas Role on the International Markets for Natural Resources: Implications for Sustainability and Growth in Less Developed Countries, in: Congress of Political Economists (Hrsg.): Globalization and Institutional Development, Wilkes-Barre / USA 2009, S. 125 – 138.
  • Balanced Budget Rules in Europe: A Comparative Institutional Analysis, in: International Area Review, Bd. 11, Nr. 1 (2008), S. 153 – 168.
  • The Financial and Economic Crises from a “Social Market Economy” Perspective, in: East Asia: Comparative Perspective, Vol. 7 (2008), Nr. 3, S. 1 – 12.
  • North Korea after the Nuclear Crisis: The Future of the Economic Reforms, in: Post Communist Economies, Vol 12, No. 4 (2007), S. 483 – 504.
  • Standortpolitik in der erweiterten EU: zwischen Steuerdumping und Strukturförderung?, in: Helge Peukert (Hrsg.): „Keine Arbeit und so viel zu tun!“ – Festschrift für Jürgen G. Backhaus, Forschung und Wissenschaft, Bd. 21, Berlin 2007, S. 229 – 237.
  • Culture and Economic Transformation: “Economic Style” in Europe, Russia and China, in: Jovanovic, Mica et al. (Hrsg.): System Transformation in Comparative Perspective: Affinity and diversity in institutional, structural and cultural patterns, Berlin 2007, S. 163 – 185.
  • Grundlagen einer evolutorischen Theorie der institutionellen Entwicklung, in: J. Sepp / R. Ernits (Hrsg.) Majandusarengu Institutionaalsed Tegurid, Tartu 2006, S. 75 – 101.
  • Gemeinsame Agrarpolitik und EU-Osterweiterung: Strukturpolitische Konsequenzen für die Landwirtschaft in Polen, in: Osteuropa Wirtschaft, Heft 2/2004, S. 140 - 161.
  • Transformationsprozesse aus Sicht der evolutorischen Ökonomik, in: Zeitschrift für Wirtschaftspolitik 2003/3, S. 380 – 398.
  • Local Administration Reform in Estonia: Alternatives from an Economic Point of View, in: Post-Communist Economies, Vol. 15, No. 2, June 2003, S. 277 – 295.
  • Tax Competition and EU Enlargement: Strategies within a Developing Political-Economic Environment, Ennuste, Ülo; Wilder, Lisa (Hrsg.): Essays in Estonian Economics, Tallinn 2003, S. 33 – 48. (zusammen mit Jüri Sepp)
  • Die „doppelte Transformationsproblematik“ als besondere Herausforderung im Ostseeraum, in: G. Braun; Chr. Diensberg (Hrsg.): Entrepreneurship im Ostseeraum – Unternehmertum als Motor von Wachstum und Integration, Berlin 2002, S. 49 – 70.
  • Unternehmertum in Estland, in: G. Braun; Chr. Diensberg (Hrsg.): Entrepreneurship im Ostseeraum - Unternehmertum als Motor von Wachstum und Integration, Berlin 2002, S. 217 – 238. (zusammen mit Jüri Sepp)
  • Das Steuersystem in Estland im Spannungsfeld zwischen Transformationserfordernissen und EU-Harmonisierung, in: R. Hasse et al. (Hrsg.): Europa zwischen Wettbewerb und Harmonisierung, Nomos, Baden-Baden 2002, S. 69 – 75. (zusammen mit Jüri Sepp)
  • Die Bedeutung der Komplexität ökonomischer Strukturen für die Wahl wirtschaftspolitischer Strategien, in: Zeitschrift für Wirtschaftspolitik, 2001/2, S. 217 – 249.
  • Europa als Union des Rechts und der Harmonisierung: karteltheoretische Aspekte der EU-Osterweiterung, in: Hans-Martin-Schleyer-Stiftung (Hrsg.): Europa als Union des Rechts, 1999, S. 278 – 279.

Anschrift:

Prof. Dr. Ralph M. Wrobel


Martinskloster 13
99084 Erfurt
DEUTSCHLAND

Kontakt

E-Mail schreiben

 

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Prof. Dr. Ralph M. Wrobel