Prof. Dr. Ralph M. Wrobel Experte für Wirtschaft + Politik + Geschichte
Prof. Dr. Ralph M. WrobelExperte für Wirtschaft + Politik + Geschichte

Durch Schlesiens Berge

Studienfahrt vom Riesengebirge bis in die schlesischen Beskiden

 

Exklusive Studienfahrt zu den schönsten und interessantesten Sehenswürdigkeiten in den Gebirgen Schlesiens, vom Riesengebirge über das Waldenburger Bergland, den Glatzer Gebirgskessel, den Altvater bis in die Schlesischen Beskiden. Erleben Sie Schlesien mit Prof. Wrobel! Für Kenner wie auch für Anfänger!

 

30. August bis 6. September 2020

Anreise im bequemen Reisebus von Dortmund, Kassel, Erfurt und Dresden. Zubringer aus Hamburg, Berlin, München oder Stuttgart kann gegen Aufpreis organisiert werden. Weitere Zusteigestellen auf Anfrage. Unterbringung mit Halbpension in exklusiven ****Hotels, dreimal im Hotel „Alpejski“ (Krummhübel / Karpacz) im Riesengebirge, einmal im Hotel „Schloss Kunzendorf / Zamek na Skale“ (bei Bad Landeck / Lądek-Zdrój) im Glatzer Gebirgskessel und dreimal im Hotel „Prosper“ (Czeladna / Čeladná) am Fuße der Mährisch-Schlesischen Beskiden. Alle Ausflüge, Vorträge und Führungen durch Experten, alle Eintritte, Reiserücktritts- und Reisekrankenversicherung inklusive.

Programm: (Änderungen vorbehalten)

 

 

Sonntag, 30. August 2020 - Anreise ins Riesengebirge

 

Anreise von Dortmund-Hbf. (5:00), Kassel – Bhf. Wilhelmshöhe (8:00), Erfurt Hbf. (11:00) und Dresden (14:30) nach Schlesien, Zimmerbezug im Hotel „Alpejski“ in Krummhübel (Karpacz), anschl. gem. Abendessen und Einführungsvortrag „Schlesiens Berge: Geographie und Geschichte“ von Prof. Wrobel.

 

 

Montag, 31. August 2020 - Waldenburger Bergland, Eulengebirge und Liebauer Tor

 

Ausflug nach Schloss Fürstenstein (Zamek Książ), Schlossbesichtigung und Mittagspause, weiter in die „Unterirdische Stadt Säuferhöhen / Komplex Riese“ in Wüstewaltersdorf (Walim), Besichtigung, anschl. zum Zisterzienserkloster Grüssau (Krzeszów), Besichtigung, zurück zum Hotel, gem. Abendessen.

 

 

Dienstag, 1. September 2020 - Riesengebirge

 

Ausflug zum Haus Wiesenstein in Agnetendorf (Jagniątków), Besichtigung des Gerhard Hauptmann Museums, weiter zur Kirche Wang (Besichtigung), anschließend Mittagspause in Krummhübel (Karpacz), Rundfahrt auf die tschechische Seite und Auffahrt mit dem Sessellift direkt auf die Schneekoppe (tschechisch Sněžka, polnisch Śnieżka), [bei schlechtem Wetter alternativ Besuch von Bad Warmbrunn (Cieplice Śląskie-Zdrój), Spaziergang durch den Ort], zurück zum Hotel, gem. Abendessen.

 

 

Mittwoch, 2. September 2020 Glatzer Gebirgskessel

 

Hotelwechsel, Fahrt zur Festung Silberberg (Srebrna Góra), Besichtigung, weiter nach Bad Landeck (Lądek-Zdrój), Mittagspause, anschl. nach Wölfelsgrund (Międzygórze), Wanderung durch die Felsenschlucht mit Blick auf den Wölfelsfall, zum Hotel „Zamek na Skale“ (bei Bad Landeck / Lądek-Zdrój), gem. Abendessen.

 

 

Donnerstag, 3. September 2020 – Hohes Gesenke und Altvater

 

Hotelwechsel, Weiterfahrt in den tschechischen Süden Oberschlesiens, durch Freiwaldau (Jeseník), Besichtigung des Regionalmuseums in der Burg sowie des Prießnitz-Zentrums, weiter nach Bad Karlsbrunn (Karlova Studánka), Mittagspause im Kurort, Auffahrt zur Bergstation des Altvaters (Praděd), Kaffeepause mit Bergblick, weiter zum Hotel Prosper (Czeladna / Čeladná), gem. Abendessen.

 

 

Freitag, 4. September 2020 – Niederes Gesenke und Mährische Pforte

 

Ausflug durch das Niedere Gesenke, Stadtführung und Schlossbesichtigung in Wagstadt (Bílovec), weiter nach Fulnek (Fulnek) an die alte schlesisch-mährische Grenze, Stadtführung und anschl. Mittagspause, weiter nach Friedek-Mistek (Frýdek-Místek) an der Grenze zum Teschener Schlesien, Besichtigung der Stadt und der Wallfahrtsbasilika Mariä Heimsuchung, zurück zum Hotel, gem. Abendessen.

 

 

Samstag, 5. September 2020 – Schlesische Beskiden

 

Ausflug in die Beskiden nach Weichsel (Wisła), Besichtigung des Habsburger Jagdschlösschen von 1897 und des Beskiden-Museums, weiter nach Bielitz-Biala (Bielsko-Biała), Mittagspause und Stadtführung, weiter mit dem Sessellift auf die Kamitzer Platte (Szyndzielnia), zurück zum Hotel, gem. Abendessen.

 

 

Sonntag, 6. September 2018 – Heimreise

 

Rückreise über Dresden, Erfurt, Kassel, nach Dortmund.

Preis:                    799 € im DZ (EZZ: 150€)

 

Anmeldung:

Prof. Dr. Ralph Wrobel - Experte für Wirtschaft + Politik + Geschicht

c/o A. Smarzly, Kurfürstenstr. 39, 56218 Mülheim-Kärlich,

Tel.: 01522/8751003

E-Mail: info@professor-wrobel.de                                              

 

BIS 31.5.2020

Anschrift:

Prof. Dr. Ralph M. Wrobel


Martinskloster 13
99084 Erfurt
DEUTSCHLAND

Kontakt

E-Mail schreiben

 

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Prof. Dr. Ralph M. Wrobel