Prof. Dr. Ralph M. Wrobel Experte für Wirtschaft + Politik + Geschichte
Prof. Dr. Ralph M. WrobelExperte für Wirtschaft + Politik + Geschichte

Historische Aufsätze

Wissenschaftliche Aufsätze (Auswahl)

 

  • Die Chmielnik-Mühle bei Kerpen: Ein Ausschnitt aus der Wirtschafts- und Familiengeschichte Oberschlesiens, in: Jahrbuch für Schlesische Kultur und Geschichte, Bd. 55/56, 2015/16, erscheint demnächst).
  • Zwyczaje weselne na Ziemi Głogówecki. Wczoraj i dziś [Hochzeitsbräuche im Oberglogauer Land: gestern und heute], in: W. Dominiak (Hrsg.): Spojrzenie przez gardinkę [Blick durch die Gardine], Prudnik 2016, S. 39 – 50. (zusammen mit A. Smarzly)
  • Gärtnersiedlungen in Oberschlesien: Leschnig und Wiedrowitz unter der Herrschaft des Klosters Wiese-Pauliner als Beispiel, in: Jahrbuch für Schlesische Kultur und Geschichte, Bd. 55/56, 2015/16, erscheint demnächst.
  • Das Dorf Wilkau, Kreis Neustadt/OS im Urbarium des Klosters Wiese-Pauliner von 1788, in: Archiv für schlesische Kirchengeschichte, Band 73 - 2015, Münster 2016, S. 263 -296.
  • Die Madonna im Spiegel: Kunst- und kulturhistorische Bedeutung des Tschenstochauer Marienbildes aus dem Kloster Wiese-Pauliner in Oberschlesien, in: Archiv für schlesische Kirchengeschichte, Band 71 - 2013, Münster 2013, S. 171 - 210.
  • Das Kloster Wiese-Pauliner bei Oberglogau in den "Regestra Perceptarum et Expensarum ..." von 1711, in: Archiv für schlesische Kirchengeschichte Band 70 - 2012, Münster 2013, S. 159 - 181..
  • Die Etablierung des Paulinerordens in Polen und Schesien aus politischer und ökonomischer Sicht, in: Stanisław Świdziński (Hrsg.): Ideologie des Paulinermönchtums Ende 15. / Anfang 16. Jahrhundert, Archivum Ordinis Sancti Pauli Primi Eremitae, Dissertationes T. VI / 11, Coesfeld 2012, 280 – 297.
  • Die Entwicklung des oberschlesischen Schulwesens in preußischer Zeit am Beispiel der Dorfschule in Kerpen, in: Ethnische Minderheiten und Erinne-rungskulturen in Mittel- und Osteuropa, 2012, S.81 – 110.
  • Die "Robothfreye Erbscholtisey" zu Kerpen: Sechshundertjährige Geschichte einer deutschrechtlichen Einrichtung im polnischsprachigen Oberschlesien, in: Schlesische Geschichtsblätter 2012/3, S. 81 - 93.
  • Pauperismus im ländlichen Oberschlesien vor 1848: Am Beispiel der Häuslerstelle Nr. 40 in Kerpen, Kreis Neustadt/OS, in: Schlesische Geschichtsblätter 2012/2, S. 71 - 79.
  • Die Gründung und frühe Entwicklung der Stadt Oberglogau, in: Oberschlesisches Jahrbuch, Bd. 20, Jg. 2004, Münster 2006, S. 13-66.
  • Die Burg Woytowitz im Spannungsfeld zwischen Oberglogau und Repsch – Aspekte einer historischen Dreiecksbeziehung, in: Oberschlesisches Jahrbuch, Bd. 18/19, Jg. 2002/03, Münster 2004, S. 11 – 48.
  • Adelige Siedlungstätigkeit im mittelalterlichen Oberschlesien: Die Herrschaft Körnitz und Alt-Kuttendorf als Beispiel, in: Oberschlesisches Jahrbuch, Bd. 14/15, Jg. 1998/99, Heidelberg 2000, S. 31 – 48.  
  • Die Wassermühle als Indikator grundherrschaftlicher Wirtschaftstätigkeit in Oberschlesien - Eine Untersuchung der Wassermühlen in der Herrschaft Oberglogau, in: Oberschlesisches Jahrbuch, Bd. 12, Jg. 1996, S. 53-76.
  • Die Entstehung des Gärtnerstandes in der Herrschaft Oberglogau, in: Oberschlesisches Jahrbuch, Bd. 9, Jg. 1993, S. 67-81.
     

sonstige Aufsätze (Auswahl)

 

  • Kerpen: Chronik eines oberschlesischen Dorfes 1201 – 1945, in: Portret – Rocznik Głogówiecki Nr. 5 (2016) (erscheint demnächst)
  • Historische Grundbücher und Grundbuchakten im Staatsarchiv Oppeln, in: Portret – Rocznik Głogówiecki Nr. 4 (2010), S. 182 – 185.
  • Die Chmielnik-Mühle bei Kerpen, in: Neustädter Heimatbrief 2008, S. 104 – 107, 141 – 144.
  • Wójtostwo miejskie w Głogówku [Die Vogtei in Oberglogau], in Ziemia Prudnicka – Rocznik 2007, Prudnik 2007, S. 40 – 49.
  • Konflikt niemiecko-polski według kroniki szkoły i gmini Kierpień 1918 – 1925 / Der deutsch-polnische Konflikt in der Schul- und Gemeindechronik von Kerpen 1918 – 1925, in: Ziemia Prudnicka – Rocznik 2004, Prudnik 2004, S. 70 – 81.
  • Joannici w powiecie prudnickim / Die Johanniter im Kreis Neustadt/OS, in: Ziemia Prudnicka – Rocznik 2003, Prudnik 2003, S. 12 – 17.
  • Das Oberglogauer Land in den kirchlichen Registern des Mittelalters, in: Neustädter Heimatbrief 1992, S. 326 – 327 und 361 – 362.
  • Die Besitzungen des Prämonstratenserinnenklosters Czarnowanz / Klosterbrück im Kreis Neustadt, in: Neustädter Heimatbrief 1991, S. 305 – 308.
  • Die Rache des Repscher Ritters Georg Jarotzki von Jaroczin, in: Neustädter Heimatbrief 1991, S. 265.
  • Geschichte der Dörfer Lobkowitz und Komornik im 13. Jahrhundert, in: Neustädter Heimatbrief 1991, S. 10 – 11, 41 – 42, 73, 105 – 106 und 140 – 141.
  • Das Oberglogauer Land vor 360 Jahren [Dienstverweigerungen von Stiftsdörfern im Kreis Neustadt], in: Neustädter Heimatbrief 1990, S. 71 – 72 und 103 – 104.
  • Spuk- und Geistersagen aus dem Oberglogauer Land, in: Neustädter Heimatbrief 1991, S. 141 – 142, 170, 295 – 296 und 329 sowie Jg. 1992, S. 11 – 12 und 39 – 40.
  • Zins und Zehnt im mittelalterlichen Körnitz – eine wirtschaftsgeschichtliche Betrachtung aus dem Kreise Neustadt in Oberschlesien, in: Neustädter Heimatbrief 1990, S. 111 – 113.

Anschrift:

Prof. Dr. Ralph M. Wrobel


Martinskloster 13
99084 Erfurt
DEUTSCHLAND

Kontakt

E-Mail schreiben

 

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Prof. Dr. Ralph M. Wrobel