Prof. Dr. Ralph M. Wrobel Experte für Wirtschaft + Politik + Geschichte
Prof. Dr. Ralph M. WrobelExperte für Wirtschaft + Politik + Geschichte

Nordkorea heute:                                         Chancen und Risiken mit Kim Jong-eun

(praxisnaher wissenschaftlicher Vortrag, ca. 60 min, mit anschl. Diskussion)

Der Führer ist tot, es lebe der Führer! Nach dem überraschenden Tod des „geliebten Führers“ Kim Jong-il Ende Dezember 2011 folgte schnell sein Sohn Kim Jong-eun als neuer Führer des nordkoreanischen Regimes. In den letzten Jahren wurde er von seinem Vater als Nachfolger installiert. Dabei profilierte sich der junge Mann jedoch eher als militärischer Scharfmacher. Steuert Nordkorea unter seiner Herrschaft daher in eine neue Konfrontation mit dem Süden wie mit der westlichen Welt? Oder wird es endlich tiefgreifende Wirtschaftsreformen geben?

Kim Jong-il auf einem Propagandaplakat

Wer eine Vorstellung vom Unmöglichen bekommen will, wird durch Professor Wrobels Vortrag begeistert und verstört werden. Mit beeindruckenden Fotos von seinen Nordkoreareisen illustriert der Experte den Wahnsinn des nordkoreanischen Regimes. Er beginnt seine Reise an der Demarkationslinie zwischen Nord und Süd, erläutert, wie es zur Teilung der koreanischen Halbinsel kam und wie die politische Situation dort nach dem Tod Kim Jong-ils aktuell ist. Dann dringt Professor Wrobel in das das Innerste Nordkoreas vor: Wie funktioniert das politische System? Wie wird der Führerkult um die Kim Dynastie zelebriert? Wer regiert das Land eigentlich? Ist Kim Jong-eun neuer Führer oder nur eine Marionette? Was versteht man unter „Juche“ und „Songun“, den beiden Pfeilern des nordkoreanischen Staatsdenkens? Neben der Politik geht Prof. Wrobel zudem auf die wirtschaftlichen Aspekte ein: Wie ist die Wirtschaft Nordkoreas strukturiert? Herrscht Mangel an Energie, Lebensmitteln oder allem in Nordkorea? Oder steht sogar eine neue Hungersnot bevor? Wie hat sich das Leben der Nordkoreaner seit dem Machtwechsel verändert?
Dabei geht es Professor Wrobel darum, deutlich zu machen, was von dem politischen Regime in Nordkorea zu erwarten oder zu befürchten ist! Kann es wieder zum Krieg auf der koreanischen Halbinsel kommen oder steht Nordkorea politisch wie wirtschaftlich vor dem Ende? Bei der Diskussion dieser Fragen bringt Professor Wrobel zum einen seine wissenschaftlichen Erkenntnisse aber auch seine persönlichen Erfahrungen aus Nordkorea ein. Er berichtet über Kommunikationshürden, Zensur, Raketenkrisen während eines seiner Seminare in Pjöngjang sowie seine Einblicke in den Alltag der Nordkoreaner. Damit bietet Professor einen Vortrag aus erster Hand über das verschlossenste Land der Welt, wie ihn sonst kaum jemand bieten kann.

Honorar: auf Anfrage (plus Reise- und ggf. Übernachtungskosten)

Anfrage: info@professor-wrobel.de

Anschrift:

Prof. Dr. Ralph M. Wrobel


Martinskloster 13
99084 Erfurt
DEUTSCHLAND

Kontakt

E-Mail schreiben

 

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Prof. Dr. Ralph M. Wrobel